aktualisiert am 21.12.05

IMPRESSUM : verantwortlich für alle  Inhalte dieser Domaine

Gerhard Walcker-Mayer   

Eschringerstraße 7

66271 Bliesransbach

Telefon 06805 - 2974   

Telefax 06805 - 913974  

Handy 0170 - 9340126

 

UST-IDNR.: DE167 425 746

Steuer Nr.: 040 / 285 /06061 

gewalcker@t-online.de

 

Copyright Hinweise

alle Daten auf diesen Internetseiten sind copyright geschützt. Vor Veröffentlichung in anderen Seiten oder Medien erwarten wir Rücksprache. gwm

 

Waschzettel : geboren am 3.7.1950 als Sohn des Orgelbaumeisters Werner Walcker-Mayer und seiner Ehefrau Martha in Ludwigsburg Schloßstraße 49.

Orgelbaumeisterprüfung in der Fachschule in Ludwigsburg 1976. Von 1978 bis 1980 selbständig tätig ohne Walcker, danach Weiterbeschäftigung im väterlichen Betrieb. Seit 1988 Subunternehmer ausschließlich für die Firma E.F.Walcker GmbH & Co.

Später  wird das eigene Unternehmen mit einer kleinen Werkstatt in Saarbrücken aufgebaut. Spezialisierung auf Restaurierung von Orgeln aus der Romantik.

und bieten an :

bulletRestaurierungen und Renovierungen von Orgeln 
bulletReparaturen - Schnellservice
bulletAusreinigungen
bulletBegutachtungen und Dokumentationen
bulletErweiterungen - Umbau von mech. und elektrischen Orgeln
bulletEinbau von elektronischen Spielhilfen aller Art
bulletNeubau von Orgeln
bulletAngebote, Entwürfe, Dokumentationen
bulletStimmungen und Stimmverträge     

 

Auszug aus unseren Arbeiten der letzten Jahre

bulletMersch, Luxembourg, Dekanatskirche
bulletBreslau und Weimar, Ergänzungssarbeiten
bulletValladolid, Spanien, Orgel renoviert
bulletNieder-Roden, Schlimbachorgel von 1899 restauriert
bulletNünschweiler, Walckerorgel eingelagert, umgestellt und renoviert
bulletBerlin-Rudow, Walckerorgel eingelagert, umgestellt und renoviert
bulletBliesmengen, Walckerorgel renoviert
bulletBlieskastel Mimbach, Überholung der Walcker-Orgel, neue Windanlage
bulletBetzdorf, Luxembourg, Orgelerweiterung um 8 Register und Renovierung
bulletOrgel - Arbeiten in Österreich, Rumänien, Frankreich, Polen,
bulletLagos, Nigeria, Wartungsarbeiten
bulletReutlingen, Lieferung und Einbau einer Hausorgel privat
bulletAlmendraljeo - Extremadura / Espana, 
bullet Rousse Bulgarien, Restaurierung Voit-Orgel
bulletEcuador an Walcker-Orgel Cadetral und Augustin Reparatur, Wartung
bulletKöln, Herz-Jesu Überholung/Umstellung der Orgel
bulletSaarfels-Beckingen, Renoveriung der Walcker-Orgel
bulletGuatemala City, Walcker-Orgel Wartung, Überholung, Reparatur
bulletGuadalupe, Spanien, Wartung
bulletToccoa, Georgia, USA, First Baptist, Wartung
bullet Remerschen, Renovierung Sebald-Orgel
bulletDieburg Pfarrkirche Peter + Paul
bulletDieburg Wallfahrtskirche
bulletWuppertal-Ronsdorf Renovierung der Walcker-Orgel
bulletSolingen Reinoldi, Renovierung Walcker-Orgel
bulletSolingen Lutherkirche, Überholung + Ergänzung der Weyland-Orgel
bulletNeuss, Krankenhaus, Renovierung der Walcker-Orgel
bulletAmmerbuch-Endringen, Renovierung der Walcker-Orgel
bulletNeuwied, Renovierung der Walcker-Orgel
bulletWiesbaden, Versöhnungskirche, Renovierung der Walcker-Orgel
bulletRenovierung Walcker-Orgel    Privat - Schwäbisch Gmünd
bulletKrefeld, Walcker-Orgel Op. 5410 renoviert
bulletWemmetsweiler, Walcker-Orgel Op.1101 renoviert
bulletCosta Rica, Wiederherstellung von 3 Walcker-Orgeln
bulletBukarest Philharmonie, Restaurierung der Walcker-Orgel

 

daneben haben wir vielfältige Arbeiten gemacht in

USA, Spanien, Afrika, Ecuador, Holland, Polen,

Guatemala, Süd-Korea, Jugoslawien, Österreich

      

Wir glauben, dass wir eine gute Alternative darstellen, wenn es um die Restaurierung und Wiederherstellung von Walcker-Orgeln geht. Ergänzend zu unserer Arbeit sind Auseinandersetzungen mit der großen Walcker-Tradition, die Beschäftigung mit Archivmaterialien, mit Briefen, Konstruktionszeichnungen, Mensuren, Dispositionen.

Es ist für uns Verpflichtung den  sieben Generationen langen Orgelbauerweg weiterzugehen. Wir halten unbeirrt daran fest, dass diese von unseren Vorfahren geschaffenen Werte von uns  weiter verfestigt werden. Wir glauben, dass die Deutsche Romantik in allen Kulturbereichen wesentliches Schaffen ermöglicht hat, und auch heute wieder wertehaltige Aussagen anbietet

 

auf diesen Internetseiten habe ich u.a. folgende Schriften veröffentlicht. Diese Liste ist nicht vollständig und die Dateien können nur mit Passwort geöffnet werden. Bitte beantragen Sie bei Interesse das Passwort über das entsprechende Menü in der Startseite.

 

Die Globalisierung und erste Schritte der Orgel-Globalisierung

 

wie alles begann und wie alles beendet werden könnte

auf einem Apfelbaum

 Philosophie des "Kleinen"

Orgel und Poesie

 

ohne Poesie keine Orgelästhetik

Im Land der sieben Orgeln

 

Orgelneubau in Bulgarien
Auf der Suche nach der blauen Gambe die Voraussetzungen für deutsch - romantische Orgeldisponierung werden gesucht
Die USA und wir eine Reise und Beobachtung vom 1. bis 15.Feb.2005
Guatemala Tagebuch eine Reise vom 1.-15-Dez.2004
Orgel und Maß Plädoyer für eine Orgel die sich am Leben orientiert anstelle am Wissen.
Orgel und Zahl.... ohne das richtige Fußmaß sind keine richtigen Orgeln zu bauen. Der Orgelbauer holt seine Inspirationen aus der Vergangenheit und übersetzt es in das ohne menschliche Metermaß, und das ist falsch...

Wiederkehr der Proportion (I)

Wiederkehr der Proportion (2)

das richtige Maß finden, und mit Intervallen rechnen
 Die Orgel danach.., praktische Vorschläge zur Gestaltung einer Orgel der Zukunft, u.a. auch Bericht über Colloquium mit György Ligeti

Im Osten nichts Neues

ein Tagebucheintrag am 12. Mai 2004 anlässlich der Gründung eines Europäischen Kulturzentrums in Russe/Bulgariens

Die Insektenkultur als System

im Mai 2004 : ein Plädoyer für freiheitliches und vitales Orgelschaffen anstelle der von Engstirnen indoktrinierten Starre
Die Orgel im Informationszeitalter

oder das Ende der Technik

Reise zum Mittelpunkt der Welt  Orgelsituation und anderes in Ecuador
Das Quadrat ein "interrupted system" versucht ein esoterisches Phänomen zu verstehen
Die Rigaer Domorgel aus der Sicht des Hauses Walcker The Organ in Riga Cathedral as viewed by the Walcker firm
Die neue Orgel aus der Sicht des Orgelbauers Opus 6001 Die Orgel in Dieburg
   
Beharrung und Wandlung - Statik gegen Dynamik,  
Irgendwo in Afrika  Chaos und Orgelbau, Technik und Endzeit 
Gedanken zu Albert Schweitzer oder wo sind die Helden heute ?
zurück in die Zukunft In unsere Zeit hat die Technik so umfassend eingegriffen, dass neues und geistiges Erfassen abgewürgt wird. Eine unheimliche Idee flackert aber am Hintergrund der Zukunft auf.

              

 

Impressum : 

Besitzer : Orgelbau Gerhard Walcker-Mayer

G. Walcker-Mayer (gwm) gewalcker@t-online.de

Telefon 0049 6805 - 2974 oder 0049 170 9340 126

Telefax 0049 6805 91 3974